Donnerstag, 20. September 2012

"Die Bestimmung"


Wer jetzt vielleicht denkt: "Bitte nicht schon wieder eine Dystopie", dem möchte ich raten: Unbedingt lesen!!!
Dieses Buch ist eines meiner Highlights im Lesejahr 2012.
 
 
"Die Bestimmung" - Veronica Roth 
 


Inhalt:
Die 16-jährige Beatrice steht kurz vor der wichtigsten Entscheidung ihres Lebens: sie muss wählen, welcher der 5 Fraktionen sie angehören will, in die die Gesellschaft aufgespalten ist.
 
Altruan - die Selbstlosen
Ferox - die Furchtlosen
Ken - die Wissenden
Candor - die Freimütigen
Amite - die Friedfertigen
 
Dieser Entschluss wird Beatrices Leben für immer verändern, denn ist eine Wahl erst mal getroffen, gibt es kein Zurück mehr.
Der Test, der die Eignung für eine bestimmte Fraktion aufzeigen soll und den jeder Jugendlicher vor seiner Entscheidung absolvieren muss, entlarvt Beatrice als Unbestimmte.
Doch eine Unbestimmte zu sein ist ein gefährliches Unterfangen und niemand darf von ihrem Testergebnis erfahren.
 
Stil:
Auf 480 Seiten die in 39 Kapitel unterteilt sind, erfährt man die spannende Geschichte von Beatrice. Die Protagonistin schildert dabei die Geschehnisse, die ihr während der Wahl ihrer Fraktion und der darauffolgenden Zeit widerfahren, aus ihrer Sicht.
 
Mein Fazit:
Dieses Jahr habe ich definitiv mein Faible für Dystopien entdeckt. Neben der Panem-Trilogie habe ich heuer auch schon "Delirium" und nun auch "Die Bestimmung" gelesen.
Ich habe schon auf einigen Blogs von diesem Roman gelesen, doch irgendwie konnte ich mich nicht dazu durchringen, ihn zu kaufen. Als ich erfahren habe, dass "Die Bestimmung", die den Auftakt zu einer sicherlich bald sehr erfolgreichen Trilogie darstellen soll, verfilmt wird, wurde ich aufmerksam und musste mir den Roman sofort zulegen.
Ich kann diese Geschichte nur wärmstens empfehlen. In letzter Zeit habe ich viele Bücher gelesen, in denen das Thema "Liebe" einen nicht unwesentlichen Faktor darstellte.
Auch Beatrice verliebt sich in ihren Ausbildner Four. Umso toller fand ich, dass die sich anbahnende Beziehung nicht unnötig aufgeblasen wird, vielmehr überzeugt die dezente und zurückhaltende Art, in der die Geschehnisse beschrieben sind.
Auch actionreiche Szenen kommen in Beatrices Geschichte nicht zu kurz.
Der Roman hat mich mit jeder Seite überzeugt und auch manchmal zum Nachdenken angeregt.
Ein absolut gelungenes Buch!!!
 
 
Wollt ihr wissen, zu welcher Fraktion ihr am besten passen würdet?
Dann macht einfach den Test:  Der Bestimmungstest
 
 
Im Dezember erscheint der zweite Band der Divergent-Trilogie, "Die Bestimmung - Tödliche Wahrheit".


 
 
5 von 5 Herzen


Hardcover
Autor: Veronica Roth
Verlag: cbt
Originaltitel: Divergent
Erschienen im: März 2012
Preis: € 17,99
ISBN: 978-3570161319
Seiten: 480
 
 

Kommentare:

  1. "Die Bestimmung" liegt noch in Folie geschweißt auf meinem Sub. Ständig kommt mir ein anderes Buch dazwischen. Aber ich glaube, ich muss jetzt endlich mal Nägel mit Köpfen machen, wenn du auch so begeistert davon warst. Irgendwas muss dann ja dran sein =) Hast du schon "Dark Canopy" gelesen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Dark Canopy" habe ich leider noch nicht gelesen, es steht aber schon seit längerem auf meiner Wunschliste. Hast du es gelesen/hat es dir gefallen?
      Liebe Grüße, Kathi

      Löschen